Das Wandergebiet "Springenboden"

Geniessen Sie erholsame Stunden in der Natur fernab von Stress und Hektik. Das Gebiet Springenboden bietet Ihnen ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen in der herrlichen Alpenwelt.

Schwingerweg Springenboden - Themenweg über Traditionen & Brauchtum

Im Juni 2013 wurde mit dem "Schwingerweg Springenboden" ein neues Erlebnis- und Bildungsangebot zum Thema "Tradition & Brauchtum" eröffnet. Entlang des Themenweges wird an verschiedenen Posten viel Wissenswertes über das Schwingen als Sport aber auch zu Tradition und Brauchtum vermittelt. In der Nähe der Restaurants Gsässweid und Springenboden befindet sich der "Pavillon der Schwingerkönige". Im Innern sind Schwingerrequisiten ausgestellt. Der naturgetreue Holz-Muni "Arnold" aus Frauenfeld und sogar der Schwingerkönig selber, können hier in Lebensgrösse bewundert werden.
Detailierte Informationen zum Themenweg

Pauschalangebot Panoramawanderung Niesen - Diemtigtal

Allgemeines
Eine herrliche Fernsicht bietet diese Panoramawanderung vom Niesen ins Diemtigtal. Bahnfahrt mit der Niesenbahn auf "the swiss pyramid". Nach 3.5-stündiger Panoramawanderung bietet die Aussichtsplattform Hoschüpfen auf 1650 m.ü.M. eine Augenweide an Berggipfeln, Seesicht und den weiten Tälern des Simmentals und Diemtigtals. Die anschliessend stündige Wanderung zum Berggasthaus Gsässweid führt an saftigen Wiesen vorbei und bietet einen einmaligen Ausblick ins Diemtigtal. Übernachtung mit HP im Berggasthaus Gsässweid. Rücktransport zum Bahnhof oder Talstation der Niesenbahn.

 

 

Programm 1. Tag

Ankunft Niesenbahn in Mülenen (Privatauto oder Bahn); Bergfahrt auf "the swiss pyramid" 2336 m.ü.M. Ausflugsberg mit fantastischem Panorama; viereinhalbstündige Panoramawanderung ins Diemtigtal; Nachtessen und Übernachtung im Berggasthaus Gsässweid

Programm 2. Tag

Frühstück im Berggasthaus Gsässweid;
Rücktransport zum Bahnhof Oey oder Parkplatz der Niesenbahn

Dauer:

Das Angebot ist gültig von Juni bis Ende Oktober

Preis:

Pro Person inkl. Bergfahrt auf den Niesen, Übernachtung mit HP und Rücktransport:
Erwachsene CHF 96.-
Kinder CHF 81.-
Gruppen/Vereine ab 10 Pers. CHF 91.-

Besonderes:

Karten: Niesen 1:25000 Blatt 1227 oder Gantrisch 1:50000 Blatt 253 T

Der Bergweg führt durch Weiden mit Hütehunden. Schilder und Weisungen beachten

GPS Daten Panoramawanderung

Download Flyer 2014 (pdf 1 MB)

Tipps für den zweiten Tag:

- Wanderung Horboden ca. 1 Std. (öV-
  Anschluss) oder eine weitere Berg-
  wanderung
- Bikepark oder Trottinettplausch Wiriehorn
- Themenwege im Naturpark Diemtigtal
- Tropenhaus Frutigen

Partner:

Niesenbahn
Gasthof Gsässweid, Fam. Neukomm

Reservation:

Diemtigtal Tourismus
Bahnhofstrasse 20
CH-3753 Oey
Tel. +41 (0)33 681 26 06
info(at)diemtigtal.ch
www.diemtigtal.ch

 

Reisebericht
Gute Aussichten können Sie von diesem Pauschalangebot erwarten. Mit der Drahtseilbahn gelangen Sie nach 26 ein-drücklichen Fahrminuten zur Bergstation Niesen Kulm auf 2336 m.ü.M. Der Niesen, am Fuss des Thunersees, gilt als gut und rasch erreichbarer Aussichtsberg mit fantastischem Panorama.

Ab dem Niesengipfel führt ein markierter Bergweg ins benachbarte Diemtigtal. Die dreieinhalbstündige Panoramawanderung zur Aussichtsplattform Hoschüpfen auf 1650 m.ü.M. bietet eine Augenweide an Berggipfeln, Seesicht und den weiten Tälern des Simmentals und Diemtigtals.

Das Berggasthaus Gsässweid auf 1329 m.ü.M. ist nach einer weiteren Stunde das Ziel der Wanderung. Hier geniessen Sie die Diemtigtaler Küche und übernachten in der stillen und wohltuenden Bergwelt.

Am nächsten Tag, ist nach einem herzhaften Frühstück der Rücktransport zum Bahnhof oder dem Parkplatz Niesenbahn organisiert.

Das Angebot eignet sich auch für Gruppen oder Vereine.
Ein Teil der Wanderung führt durch Schaf- und Rinderweiden. Bitte bleiben Sie auf dem Bergweg und stören Sie die Tiere nicht.

Wandervorschläge

Horboden-Horben-Springenboden: Wanderzeit 1h40

Entschwil-Riedern-Springenboden: Wanderzeit 1h20

Springenboden-Drunen-Drunengalm: Wanderzeit 3h

Springenboden-Widbodmen-Mechlistall-Mäggisserhorn: Wanderzeit 3h30

Springenboden-Widbodmen-Meienfall-Meienfallseeli: Wanderzeit 2h20

Springenboden-Unterer Drunen-Hoschüpfen-Geeri-Chummli-Oberer Stalden-Niesen: Wanderzeit 5h50 (siehe Pauschalangebot Panoramawanderung Niesen-Diemtigtal)

TYPO3 Templates

Webcam

Springenboden

Wetter

Wie wird das Wetter:
Wetterprognosen